Die sanfte manuelle Therapie nach Dorn ist ein ganzheits-medizinisches Behandlungskonzept; mehr als die Beschränkung auf das Therapiegebiet der Knochen- und Gelenkbehandlung. Auch innere Erkrankung lassen sich mit diesem Konzept über die Wirbelsäulensegmente positiv beeinflussen.

Ziel des Seminars soll Ihre Befähigung sein, Störungen der Wirbelsäule und weiterer Gelenke zu diagnostizieren und erfolgreich zu therapieren. Außerdem werden in diesem Kurs erprobte Alternativtechniken, osteopathische Techniken (speziell ISG-Gelenk) für Ihre Praxis vorgestellt. Sie erhalten in diesem Kurs zudem eine Einführung in die Massagetechnik für Wirbel- und Bandscheibenschäden nach Rudof Breuß.

Kursleitung