Allgemeinde Geschäftsbedingungen

Anmelde- und Teilnahmebedingungen:

Der Teilnehmerkreis kann in den Kursankündigungen auf bestimmte Berufsgruppen beschränkt werden.

Anmeldung
Kursanmeldungen sind grundsätzlich nur mit unserem Anmeldeformular möglich. Bei Anmeldung von Strukturelle Osteopathie, sanfte Chiropraktik, PNF, Manuelle Therapie, Cranio Sacrale Therapie werden pro Kursteil jeweils € 100,–, bei PT bei Parkinsonsyndrom, bei Bandage-, ML-Auffrischungskurs, Kiefergelenksdysfunktion, Dorn, Triggerpunkt und Kinesiologisch-therapeutisches Tapen werden jeweils € 50,- von der Kursgebühr fällig (Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Zahlungseingangs berücksichtigt). Der Zahlungseingang des Restbetrages muss bis spätestens zum Kursbeginn erfolgt sein. Bitte bringen Sie am ersten Tag den Nachweis über die restliche Zahlung mit.

Dem Formular sind die folgenden Unterlagen beizufügen:

  • Kopie Ihrer Berufsurkunde
  • Nachweis über bezahlte Anmeldegebühr

Nach Eingang Ihrer vollständigen Anmeldung und Ihres Überweisungsbelegs erhalten Sie bei Aufnahme von uns eine schriftliche Anmeldebestätigung. Damit wird ein Kursplatz für Sie reserviert. Die Teilnahme an den Kursen ohne Anmeldebestätigung ist grundsätzlich nicht möglich.
Die ML-Ausbildung muss innerhalb von 6 Monaten einschließlich Prüfung abgeschlossen sein.

Zahlungsfristen
Die Kursgebühr ist bis spätestens 2 Wochen vor Kursbeginn vollständig zu bezahlen.
Bei Förderung über die Agentur für Arbeit muss uns eine schriftliche Kostenübernahmebestätigung vorliegen. Falls nicht,
muss der Kursteilnehmer für die Kursgebühr in Vorleistung treten und erhält diese, nach Zahlung durch das Amt,
zurückerstattet.

Urlaubsregelung
Urlaub wird während des gesamten Kurses nicht genehmigt.

Rücktritt
Stornierungen haben schriftlich zu erfolgen. Maßgebend ist der Zeitpunkt des Eingangs bei uns.
Erfolgt eine Abmeldung kürzer als 2 Wochen vor Kursbeginn, fallen 50 % der Anmeldegebühr als Rücktrittsgebühren an. Bei kürzer als 1 Woche fallen die gesamten Anmeldegebühren an. Eine Erstattung der Kursgebühr bei Rücktritt nach Kursbeginn ist nicht möglich. Dies gilt auch bei Krankheit und sonstigen privaten Gründen.

Kursgebühren
Alle Zahlungen bitte nur per Überweisung. Bitte geben Sie auf dem Überweisungsformular immer den Kurs, den Teilnehmernamen und das Kursdatum an!

Abmeldung
Erfolgt eine Abmeldung kürzer als 2 Wochen vor Kursbeginn, wird die Anmeldegebühr nicht zurückerstattet, sondern innerhalb eines Jahres bei einer erneuten Anmeldung angerechnet. Eine Erstattung der Kursgebühr bei Rücktritt nach Kursbeginn ist nicht möglich. Dies gilt auch bei Krankheit und sonstigen privaten Gründen.

Kursabsage/Änderungen
Kursabsagen aus wichtigen Gründen müssen wir uns vorbehalten, z.B. bei Krankheit oder Ausfall des Referenten oder sonstigen unvorhersehbaren Ereignissen. Geleistete Zahlungen an uns würden umgehend, weitere Ansprüche ausschließend, zurückerstattet. Die Kurpfalz ML-Schule haftet nicht für Schadensersatzansprüche bei Nichterfüllung der vereinbarten Termine durch den Referenten.

Prüfung
Die Prüfung besteht aus 3 Prüfungsanteilen (schriftlich, mündlich, praktisch). Jeder Teil muss bestanden werden und kann nicht ausgeglichen werden.
Die einmalige Prüfungsgebühr ist in der Lehrgangsgebühr enthalten. Für evtl. Nachprüfungen werden je Prüfungsanteil € 30,-Gebühr erhoben. Nachprüfungen von nicht bestandenen Prüfungsanteilen können nicht während des laufenden Kurses abgelegt werden.

Versicherungen
(Krankheit, Unfall, Haftpflicht, Diebstahl)
Der/die Teilnehmer/in ist grundsätzlich für seinen/ihren Versicherungsschutz selbst verantwortlich.

Hausordnung
Der Kursteilnehmer hält sich an die bestehende Hausordnung.